Trailer POMMES ESSEN

POMMES ESSEN

Kino im Drehwerk
11:30 Uhr
Eintritt: 8,50 € Loge / 7,50 € Parkett – div. Ermäßigungen

D 2012 • 85 Min. • FSK: ab 6 • Regie: Tina von Traben • Mit: Luise Risch, Marlene Risch, Anneke Kim Sarnau, Smudo

Patty hat einen Traum, sie will Starköchin werden – dann endlich müsste sie nicht mehr zur Schule gehen und schon gar nicht am Nachmittag im Imbiss ihrer Mutter Frieda helfen. Frieda hat die Pommes-Bude von ihrem Vater geerbt und dazu das Geheimrezept für die legendäre Currysauce, doch Freys Feyner Imbiss läuft schon lange nicht mehr. Durch die Belastung als allein erziehende Mutter und Imbissbudenbesitzerin ist Frieda total überarbeitet. Sie bricht zusammen. Nur widerwillig lässt sich Frieda in Kur schicken. Und das nur, weil Patty verspricht, sich um ihre jüngeren Schwestern Lilo und Selma und natürlich auch um den Imbiss zu kümmern. Doch dann kommt alles anders: Patty bietet sich die Chance, ein Praktikum bei einem Sterne-Koch zu machen. Dafür schwänzt sie die Schule und lässt auch Selma und Lilo allein. Die beiden Schwestern hingegen setzen all ihre Energie für die Rettung der Bude ein. Leider verursachen sie dabei einen Kurzschluss und die Bude brennt vollständig ab. Nun ist guter Rat teuer...
Zum Glück gibt es Besjana, die Schrottplatzbesitzerin. Mit ihrer Unterstützung schaffen die handwerklich begabte Selma und die geschäftstüchtige Lilo es, eine neue Bude aufzubauen. Ihr Kampfgeist ist geweckt: Und so bewerben sie sich kurzerhand für den Wettbewerb um den neuen Betreiber des Stadion Caterings. Damit kommen sie Friedas Bruder Walther in die Quere, der sich ein Fast-Food-Imperium aufgebaut hat und sich das Wahnsinnsgeschäft im Stadion nicht entgehen lassen will. Zu Walthers Erfolg fehlt nur noch das väterliche Currysaucenrezept. Und das will er um jeden Preis. Er macht Patty ein Angebot: das nötige Geld für ihre Kochausbildung gegen das geheime Rezept.
Der Kampf um das Stadion-Catering stellt die Gemeinschaft der drei Schwestern auf eine existentielle Probe. Lilo und Selma beweisen allen, dass immer noch der Wille der beste Weg ist. Und Patty muss herausfinden, welches Rezept für ihr eigenes Leben das Richtige ist.

Drehort: Duisburg, Köln
Produziert von Dagstar aus Köln


Trailer DIE MIT DEM BAUCH TANZEN

DIE MIT DEM BAUCH TANZEN

In Anwesenheit der Regisseurin, ihrer Mutter und des Produzenten
Kino im Drehwerk
15:30 Uhr
Eintritt: 8,50 € (Loge) / 7,50 € (Parkett) – div. Ermäßigungen

D 2013 Ÿ• 79 Min. Ÿ• FSK: o.A. • Regie: Carolin Genreith

Altwerden ist hässlich. Altwerden macht heiß und kalt. Altwerden macht Falten und Hängebrüste. Wenn Frau in die Wechseljahre kommt, stirbt mit dem Blick in den Spiegel und der Libido meist auch die Hoffnung auf ein Altern in Würde und Schönheit. Bleibt nur noch, den Lauf der Zeit zu akzeptieren, mit dem weiten Pulli die Fettpolster zu verstecken und seine neue Rolle der werdenden Großmutter anzunehmen. So das Klischee. Davon ist auch die 28jährige Filmemacherin Carolin Genreith überzeugt, dementsprechend empört ist sie, als sie mitten in ihrer Quarter-Life-Crisis in ihre Heimat, die Nordeifel, zurückkehrt, und dort das neue Hobby ihrer Mutter entdeckt: Bauchtanz!
Carolins Mutter und ihre Freundinnen legen einmal in der Woche ohne Hemmungen ihre Kleider ab, ziehen sich bunte Kostüme an und werden wild. Sie lassen ihre Hüften kreisen und die Bäuche rollen, sehen dabei wunderschön aus – und strotzen zudem auch noch vor Selbstbewusstsein! Und das in einem Alter, in dem andere Frauen sich Nordic-Walking-Stöcke und Bauchwegstrumpfhosen kaufen.

Drehort: Eifel u.a.
Produziert von HUPE Film aus Köln


Trailer SYSTEMFEHLER - WENN INGE TANZT

SYSTEMFEHLER - WENN INGE TANZT

Kino im Drehwerk
17:30 Uhr
Eintritt: 8,50 € (Loge) / 7,50 € (Parkett) – div. Ermäßigungen

D 2013 • 103 Min. • FSK: ab 6 • Regie: Wolfgang Groos • Mit: Tim Oliver Schultz, Paula Kalenberg, Tino Mewes, Constantin von Jascheroff

Der ehrgeizige Punkrocker Max und die nerdige Inge können sich ganz und gar nicht leiden, insbesondere seit Max sie mit dem Song „Wenn Inge tanzt“ vor der ganzen Schule bloßgestellt hat. Für Max und seine Kollegen Fabio, Joscha und Lukas ist es der große Hit und sie stehen mit ihrer Band Systemfehler endlich kurz vor dem Durchbruch. Ausgerechnet vor dem wichtigen Gig, der ihnen einen Plattenvertrag einbringen könnte, verletzt sich Gitarrist Joscha und fällt aus. Max´ cooler Onkel Herb, früherer Schlagerstar, weiß Rat. Zufällig ist Inge eine hervorragende Gitarristin und die Einzige, die kurzfristig einspringen könnte, doch sie stellt Bedingungen: Den Systemfehler-Hit Wenn Inge Tanzt will sie nicht spielen. Sind die Jungs und vor allem Max bereit, den Preis für den Erfolg zu zahlen? Max muss sich entscheiden: Inge oder die Band - woran hängt sein Herz? SYSTEMFEHLER – WENN INGE TANZT startete im Sommer 2013 bundesweit im Kino.

Drehort: Köln und Umgebung
Produziert von Splendid Produktion aus Köln