NRW Kinotag 2015 > Brühl

KURZFILMPROGRAMM der ifs

ZOOM Kino

18:00 Uhr // Eintritt: 5,- € • 3,50 € (erm.)

 

Das ZOOM Kino in Brühl zeigt Kurzfilme der ifs internationale filmschule köln aus den Jahren 2014 und 2015. Als Gast wird die ifs-Studienleiterin, Su Nicholls-Gärtner, erwartet, die Interessantes und Wissenswertes zu den Filmen und dem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangebot der Kölner Filmschule zu berichten weiß.

 

Filmprogramm:

REBECCA -- 2014 • 29 Min. • Regie: Anna Kohlschütter

Zwischen Verlust und Suche nach Nähe, zwischen WG-Couch und Großstadt. Rebecca ist rastlos, bis sie endlich wieder schlafen kann. Kamerafrau Sabine Jankowski wurde für den Film beim Internationalen Frauenfilmfestival im April 2014 als beste Nachwuchsbildgestalterin ausgezeichnet. Außerdem gewann REBECCA u.a. den Preis als Bester Mittellanger Film beim New Berlin Award "Achtung Berlin".

BOSTERI UNTERM RAD -- 2014 • 24 Min. • Regie: Levin Hübner

Inmitten der kirgisischen Steppe, zwischen wilden Pferden und einem der weltgrößten Gebirgsseen, steht ein Riesenrad, das sich nur zwei Monate im Jahr dreht. Die Begegnung mit Menschen, die der Sommer zurückgelassen hat, feierte auf der Berlinale Premiere und lief seitdem auf zahlreichen Festivals rund um den Globus.

BRUDER -- 2014 • 26 Min. • Regie: Jarek Duda

Der im Hamburger Milieu angesiedelte Film hat eine eindrucksvolle internationale Festivalkarriere gemacht und lief u.a. in Nepal, Israel, USA und Russland. Der Hauptdarsteller Adrian Saidi wurde gerade bei den Grand OFF Best Independent Film Awards in Warschau für den Preis als Bester Schauspieler nominiert.

ALTER EGON -- 2014 • 15 Min. • Regie: Levin Hübner

Seinte tote Mutter in der sterbenden Vorstadt und ein Kamin, den sein Vater Egon trotzdem fertig bauen will, zwingen Olaf, endlich Frieden mit seinem Alten zu schließen. Der Film gewann u.a. den Publikumspreis beim Max-Ophüls-Preis Festival und war beim Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie Bester Kurzfilm nominiert. Kamerafrau Martina Di Lorenzo wurde für ALTER EGON beim diesjährigen Deutschen Kamerapreis mit dem Nachwuchspreis ausgezeichnet.