NRW Kinotag 2015 > Kerpen

TITANIC - Vorfilm von KLEINE ZIEGE, STURER BOCK

15:00 Uhr & 17.30 Uhr // Eintritt TITANIC & KLEINE ZIEGE, STURER BOCK: 5,- €

 

D 2015 11 1/2 Min. Regie: Tim Olszewski, Sebastian Brumby, Julian Schlangenotto

Es sind sechs Jugendliche aus Paderborn, die alle ger gleichen Leidenschaft frönen: LEGO-STOP-MOTION Filme, die man in der Fachsprache auch Brickfilme nennt. Mit dabei: Sebastian Brumby, Tim Olszewski, Timo Deutschmann, Ben Pleiniger, Luca Olszewski und Julian Schlangenotto. Sechs Kids aus Paderborn, deren Leben sich seit über zwei Jahren um LEGO, Schule und dem Paderborner Domchor dreht.

Ein Stop-Motion-Film besteht aus vielen einzelnen Fotos, die schnell hintereinander abgespielt werden (ca. 17 Bilder pro Sekunde haben die Hundbrax-Jungs verwendet) - und somit einen flüssigen Film ergeben. Mittlerweile haben die "Lego"-Jungs schon einige Produktionen, welche sie auf dem seit zweieinhalb Jahren bestehenden Youtube-Kanal "Hundbrax LEGO Movie" hochladen - und können auf eine klickrate von weit über 100.000 Klicks zurückgreifen.

Insgesamt ein Jahr hat die Lego-Clique an ihrem neuesten Werk, der Verfilmung über den Untergang der "Titanic" gearbeitet und über 10.000 Fotos zu einem 11,30 minütigen Kurzfilm zusammengestellt. Als Vorlage wurde die Verfilmung von James Cameron aus dem Jahre 1997 genommen. Mit über 15.000 LEGO-Steinen in vielen verschiedenen Sets und einer 5 kg schweren TITANIC ist dieser Brick-Film die aufwendigste Produktion der Freunde. Über 270 Lego-Männchen- und frauen wurden für die einzelnen Sets benötigt und eingesetzt.


KLEINE ZIEGE, STURER BOCK

Capitol Theater

15:00 und 17.30 Uhr // Eintritt: 5,- €


D 2015 98 Min. Regie: Johannes Fabrick Mit: Wotan Wilke Möhring, Julia Koschitz, Sofia Bolotina, u.a.

Jakobs Chancen mit Ende 30 wieder zu Hause bei seinen Eltern zu landen stehen nicht schlecht: als Elvis-Imitator ist er nicht gerade gut bei Kasse. Da taucht völlig überraschend seine 12-jährige Tochter Mai auf, von der er bislang nichts wusste, und will ihren Erzeuger kennenlernen. In Wahrheit möchte das verzogene Mädchen jedoch nur ihrer Mutter eins auswischen und stellt Jakobs eh schon chaotische Welt auf den kopf. Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig, hat Jakob doch gerade einen Job als Fahrer angenommen. Das Auto: ein klappriger Kastenwagen. Die Fracht: ein Schafbock. Das Ziel: Norwegen. Jakob bleibt keine Wahl: Mai muss ihn begleiten

Autorin Petra Katharina Wagner stammt aus Lindlar, Schauspieler Wotan Wilke Möhring aus Herne